Kaputtes Hubgerüst eines Radladers fraglich

Radlader mit Hubgerüst

 

Der Fall: Weder Bedienungs- noch Herstellerfehler eindeutig

Manchmal sind Erkenntnisse aus Privatgutachten unergründlich. Auch für Baumaschinen wie Radlader. Besonders dann, wenn sie bei ein und derselben Sachlage genau entgegengesetzte Schlüsse aufweisen. Und das kam so:

weiterlesen

Sachschaden: Arbeitsmaschine falsch bedient?

bagger gegen mauer

Was passiert, wenn durch eine große Arbeitsmaschine ein Schaden in Millionenhöhe verursacht wird? – So geschehen in einem Fall, in dem an einem öffentlichen Gebäude ein erheblicher Sachschaden verursacht wurde. Im Nachhinein konnte nicht mit absoluter Gewissheit geklärt werden, ob die gemietete Maschine ausschließlich falsch bedient wurde oder fehlerhaft war und somit auf Seiten des Vermieters (unserem Mandanten) möglicherweise Mitverschulden vorlag.

weiterlesen

Wer wagt – gewinnt nicht immer

stempel: abgesagt

Do ut des heißt es im Juristensprech. Ich gebe, damit du gibst. Das erhoffte sich unser Mandant, der mit Arbeitsmaschinen handelt. Im konkreten Fall hatte er sich darauf eingelassen, mit einem seiner Kunden einen unentgeltlichen Nutzungsvertrag über eine Arbeitsmaschine abzuschließen. Seine Hoffnung war es, dass der Kunde zukünftig Maschinen derselben Kategorie bei ihm käuflich erwirbt.

weiterlesen